Home Unsere AGB's
Unsere AGB's PDF Drucken E-Mail

§1. Allgemeines:
Durch die Nutzung dieser Homepage, stimmen Sie diesen Geschäftsbedingungen in Ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung zu. Die Lieferungen, Leistungen und Angebote unseres Unternehmens erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Beziehungen. Von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich Ihrer Geltung zugestimmt. Vertragserfüllungshandlungen unsererseits gelten insofern nicht als Zustimmung zu von unseren Bedingungen abweichenden Vertragsbedingungen. Diese Geschäftsbedingungen gelten als Rahmenvereinbarung auch für alle weiteren Rechtsgeschäfte zwischen den Vertragsparteien. Wir sind berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Bei Auftragserteilung erklärt sich der Kunde mit diesen Geschäftsbedingungen einverstanden.

§2. Datenschutz:
Printhaus freut sich über Ihr Interesse an unseren Produkten und über Ihren Besuch auf der Seite www.printhaus.at- Printhaus nimmt Ihre Daten sehr ernst, deshalb befolgen wir selbstverständlich die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und tun alles, um Ihre Daten vertraulich zu halten. Sie können grundsätzlich unsere Webseite besuchen, ohne personenbezogene Daten zu hinterlassen. In einigen Fällen benötigen wir jedoch solche Daten von Ihnen, und zwar:

- bei der Bestellung
- bei der Teilnahme an Gewinnspielen
- bei der Kontaktaufnahme bei uns
- bei der Benutzung des geschützten Bereiches "Ihr Konto"
- GARANTIE: Keine unerwünschte Nutzung Ihrer Daten

Wir verwenden die personenbezogenen Daten zur Abwicklung der Bestellungen, zur Lieferung der Ware, für die Abwicklung der Zahlung, um einen Missbrauch unserer Internetseite vorzubeugen und um Sie über Bestellungen, Produkte und Angebote zu informieren.

§3. Vertragsabschluss & Bestellablauf
- a)
Die Angebote in unserem Online-Shop sind jeweils befristet. Technische sowie sonstige Änderungen bleiben vorbehalten. Der Vertrag enthält keine Mindestlaufzeit. Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Produkte entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebots.

- b)
Bei Online-Bestellungen können Sie hierzu das gewünschte Produkt auf der Internetseite anklicken und in einen virtuellen Medienkorb legen. Am Ende des Bestellvorgangs erhalten Sie eine Übersicht. Diese enthält Angaben über den Preis und Versandkosten sowie etwaige von Ihnen zusätzlich gewünschte Zusatzleistungen. Vor Abgabe der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bestellung auf inhaltliche Richtigkeit zu überprüfen und gegebenenfalls Eingabefehler zu korrigieren. Wenn Sie am Ende des Bestellprozesses den Button „BESTELLUNG ABSCHICKEN“ anklicken erklären Sie verbindlich, die bestellte Ware erwerben zu wollen. Weitere Einzelheiten im Hinblick auf den Ablauf der Bestellung entnehmen Sie bitte dem Menüpunkt „Bestellablauf“ auf unserer Internetseite.

- c)
Sobald Sie eine Bestellung bei uns aufgegeben haben, erhalten Sie eine eMail, die den Eingang der Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten anführen (Auftragsbestätigung). Der Vertrag kommt mit Zusendung der von Ihnen bestellten Ware zustande.

- d)
Der Auftragnehmer behält sich das Recht vor, Aufträge abzulehnen bzw. bereits geschlossene Verträge außerordentlich zu kündigen, sofern übermittelte Druckaufträge gegen gesetzliche Vorschriften verstoßen.

§4. Haftung und Rückgaberecht
- a)
Der Auftraggeber hat die Vertragsgemäßheit der gelieferten Ware sowie der zur Korrektur übersandten Vor- und Zwischenerzeugnisse in jedem Fall zu prüfen. Die Gefahr etwaiger Fehler geht mit der Druck- bzw. Fertigungsfreigabe auf den Auftraggeber über, soweit es sich nicht um Fehler handelt, die erst in dem sich an die Freigabe anschließenden Fertigungsvorgang entstanden sind oder erkannt werden konnten. Das gleiche gilt für alle sonstigen Freigabeerklärungen des Auftraggebers.

- b)
Der Auftraggeber hat, wenn es sich bei dem Auftrag um ein beiderseitiges Handelsgeschäft im Sinne des Handelsgesetzbuches handelt, die bestellte Ware unverzüglich nach der Ablieferung zu untersuchen. Mängel, die hierbei festgestellt werden, müssen dem Auftragnehmer unverzüglich schriftlich mitgeteilt werden. Beizufügen ist eine detaillierte Mängelbeschreibung. Unterlässt der Auftraggeber die Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war.

- c)
Bei farbigen Reproduktionen in allen Herstellungsverfahren können geringfügige Abweichungen vom Original nicht beanstandet werden. Das gleiche gilt technisch bedingt für den Vergleich zwischen sonstigen Vorlagen, z. B. Proofs und Ausdrucken auch wenn sie von uns erstellt wurden und dem Endprodukt.

- d)
Hat der Auftraggeber auch auf Nachfrage keinen Ausdruck der Druckdaten zur Verfügung gestellt und auch keinen vom Auftragnehmer erstellten Proof oder Andruck abgenommen, ist der Auftragnehmer von jeder Haftung frei. Reklamationen werden in diesem Zusammenhang nicht anerkannt.

- e)
Mehr- oder Minderlieferungen bis zu 15 % der bestellten Menge sind hinzunehmen. Hierzu zählen auch Makulatur, Anlaufbögen, Einrichtexemplare weiterverarbeitender Maschinen, produktionsbedingter Verschnitt der oberen und unteren Bögen welche nicht aussortiert werden.

- f)
Weitergehende Ansprüche gleich aus welchem Rechtsgrund - des Auftraggebers sind ausgeschlossen. Für Schäden, die nicht den gelieferten Gegenstand betreffen, übernimmt der Auftragnehmer keine Haftung. Von diesem Ausschluss sind insbesondere entgangener Gewinn und sonstige Vermögensschäden des Auftraggebers umfasst. Dies gilt auch für alle Schäden, die von den Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen des Auftragnehmers verursacht werden.

- g)
Werden am gelieferten Gegenstand Veränderungen durch den Auftraggeber oder Dritte vorgenommen, ist die Haftung des Auftragnehmers ausgeschlossen, es sei denn, der Auftraggeber weist nach, dass die Veränderungen für den Fehler oder Schaden nicht ursächlich sind.

- h)
Rücksendungen jeder Art müssen mit dem Auftragnehmer abgesprochen werden. Unfrei zurück gesandte Ware wird nicht angenommen. Bei berechtigter Reklamation ersetzt der Auftragnehmer die Standard-Versandkosten und einen Bearbeitungsgebühr von 12 Euro.

§5. Preise und Versandkosten
Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. 6.2 Unsere Angebote sind freibleibend. Wenn eine neue Online-Preisliste im Internet erscheint, werden alle vorherigen Preise ungültig. 6.3 Versandkosten, werden an unsere Kunden nicht verrechnet, dies gilt aber nur für bestimmte Länder. Bei näheren Informationen kontaktieren Sie uns bitte. 6.4 Nachnahme Sendungen sind nur innerhalb Österreich möglich.
Nachnahme Sendungen nach Deutschland ist erst nach der dritten Bestellung möglich.

§6. GEWÄHRLEISTUNG / GARANTIE
Printhaus gibt an alle seine Produkte keine Garantie oder Gewährleistung.

§7. Versand
- a)
Die Lieferung erfolgt an die vom Besteller angegebene Lieferadresse bei Bestelleingabe/Auftragserteilung. Eine abweichende Vereinbarung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Auftragnehmers.

- b)
Jede Sendung, bei der eine äußerliche Beschädigung vorliegt, ist vom Auftraggeber nur anzunehmen unter Feststellung des Schadens seitens des Spediteurs/Frachtführers. Soweit dies unterbleibt, erlöschen alle Schadensersatzansprüche hieraus gegenüber dem Auftragnehmer.

- c)
Sobald die Ware an einen Spediteur, Frachtführer oder die Post übergeben ist, spätestens bei Verlassen unserer Unternehmensräume, trägt der Auftraggeber die Gefahr für die Ware.

- e)
Die Gefahr des zufälligen Untergangs der bestellten Ware sowie der Beschädigung der Ware während des Transports zum Auftraggeber/Warenempfänger geht auf den Auftraggeber über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist oder zwecks Versendung das Werk des Auftragnehmers verlassen hat. Wird der Versand auf Wunsch des Auftraggebers verzögert, geht die Gefahr mit der Meldung der Versandbereitschaft auf ihn über. Ist der Käufer Verbraucher, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache auf den Käufer über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Käufer im Verzug der Annahme ist.

§8. Handelsbrauch und Copyright
- a)
Im kaufmännischen Verkehr gelten die Handelsbräuche der Druckindustrie (z. B. keine Herausgabepflicht von Zwischenerzeugnissen wie Daten, Lithos oder Druckplatten, die zur Herstellung des geschuldeten Endproduktes erstellt werden), sofern kein abweichender Auftrag erteilt wurde.

- b)
Für vom Auftragnehmer im Kundenauftrag erbrachte kreative Leistungen, insbesondere an graphischen Entwürfen, Bild- und Textmarken, Layouts usw. behält sich der Auftragnehmer alle Rechte vor (Copyright). Der Auftraggeber bezahlt mit seinem Entgelt für diese Arbeiten nur die erbrachte Arbeitsleistung selbst, nicht jedoch die Rechte am geistigen Eigentum, insbesondere nicht das Recht der weiteren Vervielfältigung. Das Copyright kann dem Auftraggeber oder einem Dritten gegen Entgelt übertragen werden, wenn dies schriftliche vereinbart ist. Die Rechte gehen in diesem Falle erst mit Bezahlung des vereinbarten Entgelts in das Eigentum des Auftraggebers bzw. des Dritten über.

§9. Registrierung und Passwort
Der Benutzer ist verpflichtet, die Kombination Benutzername/Passwort vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Bei Verdacht auf Missbrauch der Zugangsdaten ist der Betreiber zu informieren.

§10. Kontakt
Fragen rund um Online-Druckerei Printhaus bitte an den Kontakt richten.

§11. Gerichtsstand
Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche aus der Geschäftsverbindung ist Wien, Österreich. Wir sind darüber hinaus berechtigt, am allgemeinen Gerichtsstand des Kunden zu klagen. Dies gilt nicht für Verbraucher.

§12. Irrtum & Druckfehler:
Irrtümer und Druckfehler auf allen Internetseiten, Inseraten, Flugblätter, Preislisten, usw. sind vorbehalten. Eine Anfechtung der Vereinbarung wegen Irrtum wird ausgeschlossen.

§13. Formvorschriften
An uns gerichtete Erklärungen, Anzeigen, etc. bedürfen zu ihrer Rechtwirksamkeit der Schriftform, somit auch der Originalunterschrift oder der sicheren Signatur. Erfüllungsort, Gerichtsstand Rechtsfall Registergericht und Handelsregisternummer:

Amtsgericht Wien FN 297376 v
Es gilt nur das österreichische Recht.

§14. Schlussbestimmungen
(1) Vertragssprache ist in Deutsch.
(2) Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen nichtig sein oder werden, so bleiben die Bedingungen im Übrigen wirksam. Printhaus und der Kunde werden die nichtige Bestimmung durch eine solche wirksame ersetzen, die dem Willen der Vertragspartner wirtschaftlich am nächsten kommt.


§15. Infos.

Druckdaten

Farbmodus:

Bitte liefern Sie Ihre Druckdaten immer im CMYK Modus. Farben, die im RGB Modus angelegt sind, gleichen sich in der Regel nie mit den Farben im CMYK Modus. Die Farbsättigung sollte insgesamt 240% nicht übersteigen, da sonst mit fehlerhaften Druckerzeugnissen zu rechnen ist. Für ein sattes Schwarz reichen 100% Black (K), 50% Cyan (C) und 50% Magenta (M).

Größe und Beschnitt:
Zu dem geschnittenen Endformat bitten wir Sie zusätzlich auf jeder Seite einen Rand von 1mm (bei Plakaten 3mm) anzulegen. Wichtige Schriften, Grafiken und Infos sollten mindestens 3mm (bei Plakaten 5mm, bei Magazinen 7mm) vom Endformat platziert werden. Legen Sie Ihr Datenformat so an, dass es mit unserm vorgegebenen Datenformat passt. Verzichten Sie bitte auf die Verwendung von Falz und/oder Schneidemarken. Wünschen Sie eine Vorlage?

Formate:
Bitte legen Sie Ihr Datenformat nur im Medienrahmen an.
Bitte senden Sie Ihre Daten ausschließlich als JPG, TIFF und PDF (nach dem Standard PDF/X1-a 2001)
Ihre Druckdaten sollten mindestens 300dpi Auflösung haben, da sonst Qualitätsverluste beim Druck entstehen können. Für Plakate sind 240dpi ausreichend.
Bei Vektorgrafiken bitte alle Texte in Pfade umwandeln.
Pixelbilder bitte mit mindestens 240dpi anlegen.
Alle Druckdaten im CMYK Format abspeichern.
Bei Aufträgen, die mehrere Dateien (z.B. Vorder- und Rückseite) enthalten, bitte die verschiedene Dateien immer im gleichen Format abspeichern und eindeutig benennen.
Bei Magazinen mit Rückendrahtheftung senden Sie uns bitte die Seiten (z.B. 20-1; 2-19; 18-3; etc.) in einzelnen Dateien. Bitte benennen Sie diese eindeutig, sodass wir die Seiten dem Magazin richtig zuordnen können.

Datenübertragung:
Nach Ihrer Bestellung können Sie Ihre per Email senden. Falls wir Fragen zu Ihren Dateien haben, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.

Bitte beachten Sie außerdem:
Um eine Seite zu bedrucken, schicken Sie uns Ihre Datei einmal.
Um Vorder- und Rückseite unterschiedlich zu bedrucken, schicken Sie uns bitte zwei einzelne Dateien und benennen diese eindeutig als Vorder- und Rückseite.
Um Vorder- und Rückseite gleich zu bedrucken, schicken Sie uns Ihre Datei bitte zweimal und benennen Sie diese eindeutig als Vorder- bzw. Rückseite

Bemerkungen:
Bei Aufträgen mit fehlerhaften oder fehlenden Daten kann sich der Liefertermin verschieben!
Ihre Bestellung wird nach dem Geldeingang auf unserem Konto bearbeitet.
Nachdrucke, selbst bei absolut gleichen Daten, können nie 100% identisch sein.
Druckdaten bitte nur im angegebenen Format anliefern. Senden Sie uns die benötigten Daten nur in einem Dateiformat.
Lösen Sie bitte bei mehreren Aufträgen für jeden Auftrag eine Bestellung aus, da es sonst zu Zeitverzögerungen oder zu einem Falschdruck kommen kann, wofür wir keinerlei Haftung übernehmen.
Die gesamte Kommunikation (auch der aktuelle Status Ihrer Bestellung) geht Ihnen per E-Mail zu. Sie können den aktuellen Status online über Ihren Printhaus.at -Login und das Messageboard einsehen. Klicken Sie auf der Startseite nach dem Einloggen im Feld " Account Verwaltung" auf den Button „zeigen“. Hier erhalten Sie alle Informationen zu Ihren Bestellungen wie z.B. Druckstatus, Bezahlung, Rechnung, usw.

Bei einer Datenkontrolle überprüfen wir folgendes:
1. ob das Datenformat passt
2. ob Sie wichtige Informationen wie z.B. Texte, Logos und Grafiken mindestens 3mm neben den Rand platziert haben
3. ob die Druckdaten scharf genug sind
4. ob die Gesamtfarbe nicht überschritten wurde
5. ob Ihr PDF Dokument komfortable ist
6. ob Sie das richtige Farbprofil gewählt haben, etc.
7. Was nicht von uns überprüft wird, sind die Texte/Motive bez. der Inhalt...

Bestellablauf

Hier erhalten Sie detaillierte Informationen für einen reibungslosen Bestellablauf.

Bitte wählen Sie in unserem Printshop das gewünschte Produkt aus. Anschließend wird eine entsprechende Produktbeschreibung / Preisliste (Attributen) angezeigt.
Klicken Sie auf den Button "zur Bestellung" um das gewünschte Produkt in den Warenkorb zu legen. Sie werden nun aufgefordert sich anzumelden oder neu zu registrieren.
"Neu hier?" Geben Sie jetzt Ihre persönlichen Daten ein (der Benutzername und das Passwort ist frei wählbar) und klicken dann auf "Registrierung senden".
Sie bekommen nochmals eine Übersicht über Ihre eingegebenen Daten, sowie über Ihr bestelltes Produkt. Bitte überprüfen Sie Ihre Lieferadresse und wählen eine Bezahlvariante. Nach dem klicken "Bestellung bestätigen" können Sie Ihre Bestellung ausdrucken. (Sie erhalten von uns anschließend eine Auftragsbestätigung mit Auftragsnummer an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse).